• Team DNA EinDRUCK
  • DNA Team1
  • DNA Team2
1. Internationaler EinDRUCK Classic


News

  • Einfach "nur steil" - beim Ironbike in Ischgl inmitten der Weltspitze!

    Einfach "nur steil" - beim Ironbike in Ischgl inmitten der Weltspitze!

    Vergangenes Wochenende konnte Petra Marchart-Robeischl in ihrer bereits guten Saison nochmal eins draufsetzen, bei einem "der härtesten Mountainbike Rennen Europas", dem Ironbike in Ischgl (79km, 3800hm)! Petra verbessert ihre Zeit von 2012 um 20 Minuten und wird Zweite mit einer Zeit von 4:58:38 und 9,5 Minuten Rückstand hinter der souveränen Schweizerin Esther Süss (Welt- und Europameisterin 2010, Europameisterin 2013 und heurige WM-Vierte). Die Österreicherin Christina Kollmann (heurige EM-Vierte) wurde mit insg. 15 Minuten Rückstand Dritte, Ariane Kleinhans aus der Schweiz Vierte (heurige WM-Fünfte).Petra startete solide in der ersten Runde und fuhr als Gesamt-Vierte in den ersten langen Anstieg rein. Knapp nach der Idalpe bei ca. km 38 fuhr Petra auf die Schweizerin Ariane Kleinhans (Team RECM) und auf die an zweiter Stelle gelegene Christina Kollmann (Fill ProForma Racing Team) auf. Beim Anstieg von Samnaun zum Zeblasjoch konnte sich Petra dann entscheidend absetzen: „Zu diesem Zeitpunkt hatten wir gute 3 Stunden Fahrzeit – ab hier war es für mich ein „rein mentaler Kampf“ – ich habe riskiert und nochmal das Tempo versucht hochzuhalten. Mit einer Zeit unter 5 Stunden habe ich nicht gerechnet und bin mehr als zufrieden!" Ergebnisse: http://www.global-sportservice.com/results/2014/0802ischgl/


  • Landesmeister Fidler in überragender Form

    Landesmeister Fidler in überragender Form

    Nach seiner grandiosen Vorstellung beim Eindruck Classic in Eidenberg wo sich das Supertalent vom RC – Union Eindruck Sarleinsbach den Titel des OÖ. Landesmeisters gesichert hat fährt Fidler weiter in bestechender Form.

    Beim „Sterngartl“ Bergrennen musste sich das aus St. Johann stammende Radtalent als schnellster Junior nur dem zweiten der Polizei Duathlon Europameisterschaft Christian Birngruber knapp geschlagen geben.

    Seine ganze Klasse zeigte Gerd Fidler auch bei „ Weichselbaumer Stadtkriterium“ in Bad Leonfelden mit einen souveränen  Sieg in der Kategorie  Junioren.

    Ein sehr starkes Rennen führen vor den wachsamen Augen von Präsident Peter Möllinger der sich als interessierter  Gast dieses Rennen ebenfalls nicht entgehen ließ weiters die Vereinskollegen Alwin Mold mit einen Sieg bei den Unlizenzierten und einen dritten Rang durch Andi Wolfmayr in der Kategorie U – 17.